Elternmitarbeit

Bei einer Trägerschaft durch eine Elterninitiative haben die Eltern einerseits die Möglichkeit der Mitgestaltung und Mitbestimmung, andererseits jedoch auch die Verpflichtung zur Mitarbeit. Die Elternmitarbeit bei "Lilliput" findet in verschiedenen Bereichen statt.

Arbeitsstunden

Die anfallenden Arbeiten in der Kita müssen großteils von Eltern erledigt werden. Hierzu zählen Bereiche wie z.B. Renovierung, Einkauf, Grundreinigung etc. Für die Bereiche Lebensmitteleinkauf, Hygieneartikel, Hausmeister, Vorstand und Elternrat bilden sich feste Gruppen. Alle anderen Eltern werden bei konkreten Aufgaben angefragt. Darüber hinaus sind Ideen und Anregungen aller Eltern gefragt und erwünscht. Jede Familie hat pro Kindergartenjahr eine Mindeststundenzahl zu leisten. Familien mit einem Kind in der Einrichtung setzen sich mind. 30 Std. jährlich ein, bei mehreren Kindern in der Einrichtung mind. 38 Std.

Elternbereitschaft

Sollte durch Krankheit ein personeller Engpass entstehen, der nicht mehr intern aufgefangen werden kann, übernehmen die Eltern den entsprechenden Dienst. Hierzu wird im Vorhinein eine Liste ausgehängt, in die sich jede Familie einmal pro Monat eintragen muss.

Vorstand

Sieben Eltern bilden gemeinsam den Vorstand des Vereins. Ihnen obliegen die Organisation und Verwaltung der Kita, und sie vertreten den Verein rechtlich und in der √Ėffentlichkeit.

Elternbeirat

Der Elternbeirat ist ein durch die Eltern gewähltes Gremium, das als Mittler zwischen Eltern, Vorstand und pädagogischem Personal fungiert und das Interesse der Eltern an der pädagogischen Arbeit in der Kita und der Kita im Allgemeinen beleben soll. Außerdem stellt der Elternbeirat ein Mitglied für den Aufnahmeausschuss.